"Glück für Wiedereinsteiger" von Carla Berling

"Ich geh Zähne putzen, soll ich deine gleich mitnehmen?"
Als Thea das von ihrem Göttergatten Ronny hört, kommt sie ins Grübeln. Der 40. Hochzeitstag steht vor der Tür und sie beide lieben sich zwar, aber das Leben ist mittlerweile ein bisschen langweilig geworden. Was ist mit ihren Träumen? Sie möchte gerne nach Neuseeland auswandern und er würde gerne in Paris leben. Die Kinder sind eh längst aus dem Haus und haben eigene Familien, also beschließen Thea und Ronny, sich in aller Freundschaft zu
trennen. Das verkünden die beiden auf einer Party ihren Kindern. Mit deren Reaktion haben sie allerdings nicht gerechnet. „Ihr verjubelt unser Erbe - wer soll nun auf die Enkel aufpassen“, und so weiter. Ja, es wird wohl Zeit, auch dem eigenen Nachwuchs zu zeigen, dass man mit um die 60 immer noch lebt und Spaß haben will. Und dann kommt der Tag, an dem Thea sich aufmacht in ihr Traumland und Ronny nach Paris aufbricht. Von da an kommt alles anders als gedacht... Eine muntere Geschichte voller Gefühl und Lebenslust. 
"Glück für Wiedereinsteiger" von Carla Berling ist erschienen im Heyne Verlagdownload.gif

Please publish modules in offcanvas position.