Rock im Park: letzte Vorbereitungen laufen

Parkplätze werden ausgeschildert, Sperren zum Schutz der Anwohner aufgestellt und in der Bayernstraße und der Münchener Straße gilt dann Zone 30:
die Vorbereitungen für Rock im Park in Nürnberg laufen auf Hochtouren. Laut SÖR-Sprecher André Winkel hat ab Morgen die Musik Vorfahrt.
Die 30iger Zonen werden für die Sicherheit der Festival-Gäste eingerichtet, denn so mancher wird im Musik-Fieber die Straßen auch an Stellen überqueren, die die dafür eigentlich nicht vorgesehen sind.
Winkel bitte die Autofahrer um Verständnis.
Außerdem prüft SÖR vor dem Festival nochmal alle Flächen - etwa in Sachen Müll.
Über 70 tausend Musikfans werden zu dem dreitägigen Festival erwartet- die ersten werden bereits morgen früh anreisen.

Please publish modules in offcanvas position.